Job description

Wir über uns

Helfen Sie uns, Hamburg sicherer zu machen!

EncroChat, SkyECC und Co – die Messenger-Dienste der organisierten Kriminalität

  • der gezielte Kampf gegen den internationalen Drogen- und Waffenhandel in Hamburg
  • die Suche nach illegal erlangtem Vermögen und dessen Abschöpfung
  • die Analyse von kriminellen Netzwerken

Um der organisierten Kriminalität entgegenzutreten, suchen wir SIE!!!


Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg und dem Internetauftritt der Polizei Hamburg.

Ihre Aufgaben

Sie sind ein wichtiger Bestandteil des Teams und bringen sich zukünftig in folgenden Kompetenzbereichen ein:

  • Programmgestaltung auf Basis von Python und Shellskripten zur Automatisierung essenzieller Prozessabschnitte,
  • Kreieren komplexer Virtualisierungsumgebungen zur Nachbildung sichergestellter Computersysteme und Netzwerke,
  • konzeptionelles Planen und präzises Anwenden von Analysenprodukten im Zusammenspiel mit sensiblen Daten zu öffentlichkeitswirksamen Deliktsbereichen,
  • Schlussfolgern von Erklärungsansätzen zu deliktischen Entwicklungen,
  • Erkennen und Darstellen von technischen Neuerungen und Entwicklungen sowie Beurteilung der Auswirkungen auf das Kriminalitätsgeschehen und die Beweissicherung.


In Fällen polizeilicher Einsatzlagen wird die Bereitschaft vorausgesetzt, die Kolleginnen und Kollegen des Polizeivollzugs aktiv zu unterstützen. Der damit möglicherweise vereinzelt einhergehende Dienst auch nachts und am Wochenende bietet Ihnen eine positive Abwechslung zum „Tagesgeschäft“.

Ihr Profil

Erforderlich

Sie verfügen über …

  • einen Hochschulabschluss (Bachelor oder vergleichbar) in Informatik oder
  • einen Hochschulabschluss (Bachelor oder vergleichbar) in Wirtschaftsinformatik, oder Betriebswirtschaftslehre mit Hauptschwerpunkt Informatik und
  • zusätzlich jeweils 3 Jahre praktische Erfahrung in Aufgaben der ausgeschriebenen Stelle auf Bachelor-Niveau (im öffentlichen Dienst ab EGr. 10 Fallgruppe 1)

    oder
  • eine abgeschlossene Ausbildung zur bzw. zum Fachinformatiker:in, Systeminformatiker:in, IT-Systemelektroniker:in oder Betriebsinformatiker:in, jeweils mit einschlägiger Berufserfahrung von mindestens 5 Jahren, davon mindestens 3 Jahre praktische Erfahrung in Aufgaben der ausgeschriebenen Stelle auf Bachelor-Niveau (im öffentlichen Dienst ab EGr. 10 Fallgruppe 1).


Vorteilhaft

Idealerweise verfügen Sie über sehr gute Kenntnisse

  • im Aufbau von Netzwerken sowie dem Internet und seinen Diensten,
  • der Programmiersprache Python sowie der typischen Datenanalysebibliotheken (z.B. Pandas, NumPy, matplotlib, Scipy),
  • im Bereich der statistischen Analyse.


Sie sammelten bereits Erfahrungen im Bereich

  • Social Network Analysis (SNA) sowie entsprechender Software,
  • des Machine Learning (z.B. PyTorch, Tensorflow, NLP),
  • der kriminologischen Analyse.

Unser Angebot

  • vier Stellen, befristet bis zum 31.12.2026, schnellstmöglich zu besetzen,
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 12 TV-L (Entgelttabelle)
  • Teamspirit - sehr gute Arbeitsatmosphäre in einem dynamischen Umfeld sowie einem motivierten Team, in dem das Miteinander wichtig ist
  • Sicherheit - einen krisensicheren Arbeitsplatz in Hamburg
  • Spannung - ein vielfältiges, abwechslungsreiches Aufgabenspektrum, das Selbstständigkeit und gleichermaßen Struktur und Kreativität erfordert
  • Work-Life-Balance - flexible Arbeitszeiten, abgesehen von den erforderlichen Terminen
  • gute HVV-Anbindung - die U-Bahn- und Busstation Alsterdorf befinden sich nur wenige Gehminuten von Ihrem zukünftigen Arbeitsplatz entfernt

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle
    (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes),


Hinweis zur Einverständniserklärung:

Die Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte entbindet Sie nicht von der Verpflichtung, die erforderlichen Dokumente Ihrer Bewerbung beizufügen.


Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte, unter Angabe der Kennziffer Data Analyst - BAO HHammer,

  • per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an:

pers333-bewerbungen@polizei.hamburg.de

Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Please let the company know that you found this position on this Job Board as a way to support us, so we can keep posting cool jobs.